Seminarinhalte

Von Freiwilligen gespannte Fäden, die ein Gewicht halten

Die Bildungstage im Überblick

Das FSJ Kultur ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr. Während des Jahres erhältst Du Einblicke in den Arbeitsalltag und die Vielschichtigkeit einer kulturellen Einrichtung und erwirbst Fähigkeiten, die Dir in allen Ausbildungen und beruflichen Tätigkeiten zugutekommen.

Auch im Rahmen der Bildungstage stehen Dir viele Wege offen, Neuland zu entdecken und Dich persönlich weiterzuentwickeln. Für die Anerkennung des Freiwilligendienstes ist die Teilnahme an 25 Bildungstagen verpflichtend. In den Seminaren wird es darum gehen, Deinen eigenen künstlerischen Ausdruck zu finden, um persönliche und gesellschaftspolitische Themen zu bearbeiten. Du erlernst Methoden und Techniken, die Dein Handlungsrepertoire in der Einsatzstelle erweitern und bekommst Anregungen für Deinen weiteren Lebens- und Berufsweg. Zudem tauschst Du Dich mit anderen Freiwilligen des FSJ Kultur aus.

Für die Teilnahme an den Seminaren bist Du von Deiner Einsatzstelle freigestellt. Sollte es zwischen Terminen in den Einrichtungen und den Seminarterminen der LAG eine nicht vermeidbare Überschneidung geben, muss die LAG umgehend darüber in Kenntnis gesetzt werden, um gegebenenfalls Alternativen zu überlegen.

Im Krankheitsfall schick uns bitte in Absprache mit Deiner Ansprechperson in der Einsatzstelle eine Kopie des Attests (via E-Mail). Das Attest benötigen wir ab dem ersten Tag und nicht wie üblich ab dem dritten Tag. Das Attest muss von der Ansprechperson gegengezeichnet sein.

Vor jedem Seminar bekommst Du eine Einladung mit Anfahrtsbeschreibung und Inhaltsüberblick. Diese Einladung und andere Informationen verschicken Rebekka und Atal per E-Mail, deshalb check Deine E-Mails bitte regelmäßig. Die Kosten für die Anreise übernimmt die Einsatzstelle. Alle weiteren Seminarkosten werden von der LAG getragen.

25 bildungstage

In Hamburg teilen sich die 25 Bildungstage auf wie folgt: Vier davon sind fünftägige Übernachtungsseminar außerhalb Hamburgs. Zwei Bildungstage finden in Hamburg statt und weiter zwei sind frei Wählbar.

Erstes Kennenlernen und Infos zum FSJK

Anregungen und Hilfestellungen für den Freiwilligendienst, Kommunikation, künstlerische Kurzwerkstätten

Zeit- und Projektmanagement, Diversität, Berufliche Orientierung, Achtsamkeit und Selbstfindung

Künstlerische Werkstätten und persönliche Sprechstunde

Künstlerische Werkstätten zu einem gesellschaftspolitischen Thema mit allen Hamburger Freiwilligen im FSJ Kultur

Auswertung des Jahres und eigenverantwortlich organisierte künstlerische Kurzwerkstätten

Individuelles Weiterbildungsangebot (Hospitation, Thematische Weiterbildung, Hochschul-Bildungstage)