Termine

Art des Termins:
Zielgruppe:
Thema:
Ort:
Januar 2023
19
09:30 Uhr
19.01.23 – 08.02.23
  • Fortbildungen
  • Kulturschaffende
  • online
  • How to WWWissenstransfer

    Wie können wir uns als Kolleg*innen verstehen, uns austauschen, vernetzen, vielleicht sogar organisieren - auch wenn wir an vielen Orten und mit unterschiedlichen Gegebenheiten arbeiten? In zwei aufeinander aufbauenden Workshop-Terminen beschäftigen ihr euch mit den digitalen Möglichkeiten von Wissenstransfer als nachhaltige Perspektive im Rahmen des Projekts Witra KuBi. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    Februar 2023
    6
  • Wettbewerbe
  • Erika und Klaus Mann-Preis

    »Funkenflug« lautet das diesjährige Motto des Kurzgeschichtenwettbewerbs der Hamburger Thomas-Mann-Gesellschaft. Bis Anfang Februar 2023 können Menschen zwischen 16 und 25 Jahren und mit Wohnsitz in der Metropolregion Hamburg ihre Texte dort einreichen. Es winken Geldpreise und die Veröffentlichung des Textes in einer Anthologie. Also: Erst in der Silvesternacht die Funken fliegen lassen – ran an die Tasten! Weitere Infos

    Februar 2023
    6
    06.02.23 – 08.02.23
  • Veranstaltungen
  • Kulturschaffende
  • Kinderschutz
  • Diversity
  • FSJK
  • Engagement gegen Rassismus: »HANAU – Schultheater für Zusammenhalt in Vielfalt« (Ausverkauft)

    Unter dem Titel »HANAU – Schultheater für Zusammenhalt in Vielfalt« hatten Kulturstaatsministerin Claudia Roth und die Initiative kulturelle Integration in Kooperation mit dem Bundesverband Theater in Schulen ein Schultheatertreffen in Berlin bundesweit ausgeschrieben. Anlässlich des dritten Jahrestags des rassistisch motivierten Anschlags in Hanau am 19. Februar 2020 wollen die Kooperationspartner das aktive Engagement von jungen Menschen gegen Menschenfeindlichkeit und Ausgrenzung würdigen. Aus den Bewerbungen wurden zwölf Aufführungen ausgewählt, die am 7. Februar 2023 in den Kammerspielen des Deutschen Theaters zu sehen sein werden. Weitere Infos

    Veranstaltungsort:

    Deutsches Theater Berlin

    Februar 2023
    6
  • Tagungen
  • Kulturschaffende
  • Digitale Formate in der Erinnerungskultur

    Gerade in Deutschland mit seiner Geschichte des Nationalsozialismus oder des real existierenden Sozialismus zu Zeiten der DDR kommt der Erinnerungskultur eine besondere Bedeutung zu. Vor dem Hintergrund der Geschichte lassen sich Ethik und Moral, Demokratieverständnis und Zivilcourage in der heutigen Gesellschaft überprüfen. In der Arbeit mit Jugendlichen erweist sich der zunehmende emotionale Abstand zu historischen Ereignissen häufig als Barriere. Weitere Infos

    Kosten: 204€
    Veranstaltungsort:

    Remscheid

    Februar 2023
    7
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • Kulturschaffende
  • Diversity
  • online
  • Leichte Sprache: Wirksames Instrument für Teilhabe oder Sondersprachwelt?

    Leichte Sprache, ursprünglich als Instrument der Teilhabe und Inklusion gedacht, kann je nach Anwendungszusammenhang sprachliche Exklusion bewirken. In einem Vortrag des Kompetenzzentrums für Kulturelle Bildung im Alter und inklusive Kultur (kubia) sollen sinnvolle Anwendungszusammenhänge von Leichter Sprache im Kunst- und Kulturbereich erörtert werden. Weitere Infos

    Anmeldefrist: 31.01.2023
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    Februar 2023
    7
    14:00 Uhr
  • Veranstaltungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • online
  • Info-Veranstaltung »Museum macht stark« | Deutscher Museumsbund e.V.

    Das Programm »Museum macht stark« bietet mit zwei unterschiedlichen Formaten die Möglichkeit Projektideen für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 5 und 18 Jahren umzusetzen. Neu ist die Möglichkeit für antragstellende Museen im ländlichen Raum unter vereinfachten Bedingungen Projekte umzusetzen. Für eine kurze Infoveranstaltung via ZOOM laden wir Sie zu nachfolgenden Termin ein. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Platzzahl ist auf 100 begrenzt. Zur Zoom Veranstaltung

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    Februar 2023
    7
  • Fortbildungen
  • FSJK
  • Hamburg
  • Foto Klub

    Besprechung und Diskussion von Fotoarbeiten mit André Lützen
    Beim FOTO-KLUB haben Sie die Möglichkeit eigene Fotoarbeiten und Projektvorhaben in kleiner Runde zu zeigen und zu diskutieren.
    Jeweils an ausgewählten Dienstagen von 16-19 Uhr im Seminarraum der Deichtorhallen Hamburg. Weitere Infos

    Kosten: 35,00 €
    Veranstaltungsort:

    Deichtorhallen

    Februar 2023
    9
    09.02.23 – 10.02.23
  • Fortbildungen
  • Kulturschaffende
  • Kinderschutz
  • BarCamp: Schutzkonzepte und Internationale Jugendarbeit

    Sichtweisen von jungen Menschen bezüglich Sexualität, Gewalt und Schutz sollen in einem partizipativen Prozess in die Entwicklung von Schutzkonzepten für die internationale Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit einfließen. Das BarCamp zu Schutzkonzepten und -strukturen im Feld der Internationalen Jugendarbeit lädt daher sowohl junge Menschen als auch Fachkräfte der internationalen Jugendarbeit zur Beteiligung ein. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    Kassel

    Februar 2023
    10
    10.02.23 – 16.02.23
  • Veranstaltungen
  • Kulturschaffende
  • FSJK
  • Hamburg
  • »Auf die Plätze!« 25 Jahre Hamburger Kindertheater Treffen

    Das Festival feiert 2023 sein 25. Jubiläum und findet wieder im gewohnten Zeitraum im Februar statt. Die freien Hamburger Kindertheater zeigen im Februar 2023 ihre aktuellen Inszenierungen. Das Kindertheater Treffen wird veranstaltet von ahap e.V. (Arbeitskreis Hamburger Puppen- und Figurentheater) und kitsz e.V. (Freie Hamburger Kindertheaterszene) in Zusammenarbeit mit dem FUNDUS THEATER. Weitere Spielstätten sind das HoheLuftschiff und das Hamburger Puppentheater. Weitere Infos

    Kosten: 6€ - 13€
    Veranstaltungsort:

    Fundus Theater, Hoheluftschiff, Hamburger Puppentheater 

    Februar 2023
    11
    19:00 Uhr
  • Veranstaltungen
  • OKJA
  • Begegnungskonzert

    Das YouMe!, Jugendsinfonieorchester der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg, Ltg. Christine Philippsen, musiziert gemeinsam mit dem Jugendsinfonieorchester des Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasiums Bayreuth. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    JMS - Staatliche Jugendmusikschule Hamburg

    Februar 2023
    12
    14:00 Uhr
  • Veranstaltungen
  • online
  • Vielfalt bewusst leben – jungen Menschen internationalen Austausch ermöglichen

    Kinder und Jugendliche profitieren von internationalen Begegnungen rund um Kunst und Kultur. Sie haben Lust, ein internationales künstlerisch-kreatives Projekt für und mit jungen Menschen auf die Beine zu stellen, aber viele Fragen? Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) lädt zur Online-Infoveranstaltung rund um den internationalen Jugend- und Fachkräfteaustausch ein. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    Februar 2023
    12
  • Ausschreibungen
  • Wettbewerbe
  • Ist das Politik oder kann das weg? Kunstwettbewerb für junge Perspektiven auf Gegenwart und Zukunft

    Ab sofort können alle 16- 27-Jährigen aus der ganzen Bundesrepublik ihr Werk zum Thema »Ist das Politik oder kann das weg?« beim Kunstwettbewerb für junge Perspektiven auf Gegenwart und Zukunft begleitend zu den JugendPolitikTagen 2023 einreichen. Der Kunstwettbewerb zu den JugendPolitikTagen 2023 findet unter der Schirmherrschaft von Bonaventure Soh Bejend Ndikung, Intendant des HKW statt und wird von der Stiftung SPI Sozialpädagogisches Institut Berlin »Walter May« gefördert. Weiter Infos

    Februar 2023
    14
    17:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • Kulturschaffende
  • Diversity
  • online
  • Diskriminierungssensible Sprache | ausgebucht

    Worte transportieren Emotionen, Meinungen, Weltanschauungen, lösen Gefühle aus und können ganze Menschengruppen ausgrenzen oder gänzlich ihre Existenz negieren. In einem Online-Seminar möchte die Heinrich Böll Stiftung der Frage nachgehen, wie diskriminierungssensible Sprache konkret aussehen kann. Weitere Infos

    Kosten: 10€ - 25€
    Veranstaltungsort:

    online

    Februar 2023
    15
  • Veranstaltungen
  • Kulturschaffende
  • 3. Norddeutscher Leseförderkongress 2023

    Auch ein Jahr später - nach dem coronabedingten Verschieben des Kongresstermins - bleibt das Kongress-Thema »Geschichten verbinden« aktuell, gefühlt fast noch aktueller als im Februar dieses Jahres. Die Transformation zu einer klimaneutralen Gesellschaft wird nur gemeinsam gelingen. Die Herausforderung ist nach wie vor: Wie kann eine Geschichte über die Zukunft aussehen,
    die möglichst viele Menschen mitnimmt? Weitere Infos

    Kosten: 165 €
    Veranstaltungsort:

    Lübeck

    Februar 2023
    15
  • Wettbewerbe
  • Kulturschaffende
  • Projektförderung durch den Claussen-Simon Fonds

    Der Claussen-Simon Fonds für Kunst & Kultur fördert Projekte der Metropolregion Hamburg, die insbesondere jungen Menschen künstlerische Erlebnisse und kulturelle Teilhabe ermöglichen. Im Fokus des Claussen-Simon-Fonds für Kunst und Kultur steht die Förderung von Vorhaben junger Künstler*innen aller Sparten, kombiniert mit dem Kulturvermittlungsgedanken. Dabei sind vor allem der interdisziplinäre Austausch, neue und innovative Perspektiven, die Schaffung neuer Wirkungsmöglichkeiten und partizipative Formate sehr willkommen. Weitere Infos

    Februar 2023
    15
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Wir können Kunst | Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V.

    Der BBK fördert Projekte der bildenden Kunst, in denen künstlerische Techniken, wie z.B. Malerei, Zeichnung, Collage, Drucktechniken, plastisches Arbeiten, Bühnenbildgestaltung sowie alle Ausprägungen zeitgenössischer Ausdrucksformen und künstlerischer Mittel, wie Foto-, Video-, Film- und digitale Techniken, Performances und handwerkliche Techniken vermittelt werden können. Dabei können auch spartenübergreifende Projekte umgesetzt werden. In den Projekten setzen sich Kinder und Jugendliche im Alter zwischen drei und 18 Jahren kreativ mit selbstgewählten Themen, wie Umwelt, ihren Träumen und Wünschen, Gewalt, Toleranz, Migration, Integration, Geschichte oder mit Ihrem Sozialraum auseinander. Ziel ist die Förderung und Stärkung künstlerischer, kultureller und sozialer Kompetenzen, die Verbesserung des Selbstvertrauens und einen Zugang zu Kunst und Kultur zu eröffnen. Weitere Frist: 30.09.2023 Weitere Infos

    Februar 2023
    15
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • talentCAMPus | Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.

    In den Schulferien haben Kinder und Jugendliche Zeit, um nicht-alltägliche Erfahrungen zu machen und verborgene Interessen und Talente zu wecken. talentCAMPus ermöglicht dies auch 6- bis 18-Jährigeni in ein- oder mehrwöchigen Projekten. Die Teilnehmer*innen befassen sich intensiv mit unterschiedlichen Aspekten kultureller Bildung und werden selbst künstlerisch aktiv. Die Angebote sind vielfältig und niedrigschwellig, sodass keine Vorkenntnisse nötig sind. Anwendungsbeispiele sind unter anderem: Musikalische, darstellende oder bildende Kunst wie Theater, Tanz- und Schreib-Workshops, Bildhauerei, Malen, Graffiti oder die Arbeit mit Medien in den Bereichen Film, Gaming, Radio oder Fotografie. In den kulturellen Projekten können Elemente der Sprach- und Leseförderung, Medien- und EDV-Kompetenz, Bildung für nachhaltige Entwicklung/Umweltbildung, Politische Bildung oder Partizipation aufgegriffen werden. Weitere Fristen: Pfingstferien: 01.04.2023, Sommerferien: 15.05.2023, Herbstferien: 15.08.2023
    Weihnachtsferien: 01.11.2023 Weitere Infos

    Februar 2023
    15
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • tanz+theater machen stark| Bundesverband Freie Darstellende Künste e.V. (Frühester Projektbeginn April 2023)

    Unter dem Titel tanz + theater machen stark initiiert der Bundesverband Freie Darstellende Künste e.V. als Förderer bundesweit Bündnisse für Bildung, die Projekte der darstellenden Künste umsetzen. In den Projekten sollen Kinder und Jugendliche mit Mitteln der darstellenden Künste und unter professioneller Anleitung zu Kreativität, Eigeninitiative, der künstlerischen Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und politischen Themen sowie dem Ausprobieren von verschiedenen Ausdrucksformen angeregt werden. Dazu sind alle Genres der darstellenden Kunst (Tanz, Schauspiel, Performance, Figurentheater etc.) geeignet. Gefördert werden Tanz- oder Theaterprojekte für Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren, die alle Schritte von der ersten Begegnung, über eine Recherche- und Probenphase bis hin zur Präsentations- und/oder Reflexionsphase gehen. Weitere Fristen: 15.05.2023, 15.10.2023. Weitere Infos

    Februar 2023
    15
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • LAG
  • Kulturschaffende
  • online
  • Wie erstelle ich eine Projektkalkulation?

    Eine solide Kalkulation ist ein entscheidender Schlüssel zur Umsetzung von Projektideen. Man braucht eine genaue und realistische Vorstellung, welche Mittel man benötigt – damit man ausreichend Geld einkalkuliert, aber auch, damit man erfolgreich Förderung be- antragen und anschließend diese gut abrechnen kann. Wir geben einen Einblick, wie man eine Kalkulation angeht, was unbedingt hinein gehört, wie man sie aufbaut und was man beachten muss. Im Anschluss beantworten wir bei Bedarf gerne Fragen zu konkreten Anliegen. Zur Anmeldung

    Anmeldefrist: 14.02.2023
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    Februar 2023
    15
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Hamburg
  • Hamburgische Kulturstiftung: Förderung von jungen Künstler*innen, Kinder- und Jugendkulturprojekten

    Die Hamburgische Kulturstiftung fördert Vorhaben junger Künstler*innen sowie Kinder- und Jugendkulturprojekte der freien Szene in den Sparten Darstellende Kunst (Tanz, Theater, Performance, Musiktheater), Bildende Kunst, Musik, Literatur, Film und Fotografie sowie interdisziplinäre Vorhaben. Weitere Infos

    Februar 2023
    16
  • Wettbewerbe
  • Internationaler Jugendwettbewerb »jugend creativ«

    Mit Pinsel, Stift, Papier oder Kamera können Kinder und Jugendliche in Bildern und Kurzfilmen zeigen, was für sie Solidarität bedeutet. Für Ratefüchse gibt es in den Teilnahmeheften ein Quiz rund um das Thema Zusammenhalt. Mitmachen können Schüler*innen der Klassen 1 bis 13 sowie Jugendliche bis einschließlich 20 Jahre. Weitere Infos

    Februar 2023
    19
    19:00 Uhr
  • Veranstaltungen
  • OKJA
  • Hamburg
  • Junges Kammerkonzert der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg

    Fortgeschrittene Streicher-, Bläser-, Gitarrenensembles und weitere Kammermusikgruppen präsentieren ihre aktuellen Programme, Ltg. Michael Bentzien. Weitere Infos

    Februar 2023
    20
  • Fortbildungen
  • Kulturschaffende
  • ARTPAED-Zertifikatskurs »Fachprofil Kulturelle Bildung«

    Das Creative Service Center WeTeK Berlin veranstaltet vom 20. Februar bis 4. Juli 2023 in sieben jeweils zweitägigen Modulen den ARTPAED-Zertifikatskurs »Fachprofil Kulturelle Bildung«. Der Kurs ist eine interdisziplinäre pädagogische Weiterbildung für Künstler*innen und Kulturschaffende in verschiedenen Arbeitsfeldern der außerschulischen Kulturellen Bildung. Ziel der interdisziplinären Weiterbildung ist es, pädagogische und methodische Zusatzkompetenzen aufzubauen, die eigene Vermittlungspraxis mit verschiedenen Zielgruppen zu entwickeln und Praxisorte kennenzulernen. Weitere Infos

    Anmeldefrist: 160€
    Veranstaltungsort:

    Berlin

    Februar 2023
    22
    22.02.23 – 25.02.23
  • Veranstaltungen
  • OKJA
  • Kulturschaffende
  • Diversity
  • FSJK
  • Hamburg
  • 20. plattform-Festival

    6 Jugendclubs zeigen bei der Eröffnung des 20. plattform-Festivals die Ergebnisse ihrer Auseinandersetzung mit dem Thema »Diversität«. Höhepunkt jeder plattform-Spielzeit ist das viertägige Festival. Mit Gastspielen anderer Jugendtheater, einem Großprojekt und zahlreichen weiteren Veranstaltungen wird das jährliche Thema vielfach erlebbar gemacht. Und ein Impuls für die Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen und Künstlern, zwischen Theater und Jugendkultur gegeben. Weitere Infos

    Kosten: 5€ - 10€
    Veranstaltungsort:

    Ernst Deutsch Theater

    Februar 2023
    22
    22.02.23 – 25.02.23
  • Tagungen
  • 3. Fachkonferenz Kinder- und Jugendbibliotheken

    Die Erfahrungen der Pandemie, das Leben auf Pause, die neue Relevanz digitaler Lösungen – all das wirkt vielfältig nach im gesellschaftlichen Zusammenleben. Damit verbunden sind auch neue Arbeitsaufträge, insbesondere für die Kinder- und Jugendbibliotheken. Die Fachkonferenz stellt die Bedarfe der Nutzer*innen in den Fokus. Die Herausforderungen an die Kinder- und Jugendbibliotheken sollten sich bereits in der (Hochschul-)Ausbildung niederschlagen, um den vielfältigen Berufsalltag später erfolgreich bewältigen zu können und der Rolle öffentlicher Bibliotheken für die Gesellschaft gerecht zu werden. Weitere Infos

    Kosten: 153€ - 190€
    Veranstaltungsort:

    Remscheid

    Februar 2023
    23
    14:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • Kulturschaffende
  • online
  • Startklar?! Kulturelle Bildung und internationaler Jugendaustausch

    Sie haben Lust, ein internationales künstlerisch-kreatives Projekt für und mit jungen Menschen auf die Beine zu stellen, aber viele Fragen? Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) lädt zu einem Online-Infotag rund um den internationalen Jugend- und Fachkräfteaustausch ein. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    Februar 2023
    24
  • Wettbewerbe
  • Schulen
  • 75 Jahre Israel - Leo Trepp-Schülerpreis

    Leo Trepp Stiftung schreibt zum zweiten Mal den Wettbewerb zum Leo Trepp-Schülerpreis aus. Er richtet sich an alle neunten und zehnten Klassen aller Schularten. Das Thema in diesem Jahr ist der Staat Israel, der 2023 seinen 75. Geburtstag feiert. Die vorgeschlagenen Themen sind vielfältig, so dass sich Schüler*innen je nach Wahl im Politik-/Sozialkunde-/Gemeinschaftskunde- oder Geschichtsunterricht genauso mit ihnen auseinandersetzen können wie in Musik, Deutsch oder Religion und Ethik. Die mediale Darstellungsform kann frei gewählt werden, egal ob Podcast, Zeichnung, Plakate, Gedicht oder Theaterstück. Weitere Infos

    Februar 2023
    27
    18:00 Uhr
  • Veranstaltungen
  • Kulturschaffende
  • FSJK
  • online
  • Informationsveranstaltung der Freiwilligendiensten Kultur und Bildung

    Die ca. zweistündige Veranstaltung richtet sich an alle Menschen, die sich für einen Freiwilligendienst im Bereich Kultur und Bildung interessieren sowie an jene, die sich bereits für einen Einsatzplatz angemeldet haben. Wir beantworten allgemeine Fragen rund um unsere Freiwilligendienste oder zur Anmeldung für den Freiwilligendienst. Gemeinsam mit Kolleg*innen aus dem Trägerverbund der Freiwilligendienste Kultur und Bildung erzählen wir auch von konkreten Einsatzplätzen, geben Infos zum Taschengeld oder dazu, wie die Bildungstage in einem bestimmten Bundesland ablaufen. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    Februar 2023
    28
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Ich bin HIER! Herkunft – Identität – Entwicklung – Respekt | Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e.V.

    Der Paritätische Gesamtverband fördert im Rahmen seines Konzeptes »Ich bin HIER!« kulturelle Projekte, die einem weitgefassten Kulturbegriff unterliegen. Dazu gehören beispielsweise inter- und alltagskulturelle sowie medienpädagogische Projekte. Außerdem setzen sich die Teilnehmenden mit ihrer eigenen Herkunft, den genannten Begriffen und deren Bedeutung für sich selbst auseinander. Ziel ist es den Zugang zu kultureller Bildung und gesellschaftlicher Teilhabe zu ermöglichen und darüber Selbstbildungsprozesse anzuregen. Projektstart möglich ab: 01.05.2023! Weitere Fristen: 31.07.2023, 15.10.2023. Weitere Infos

    Februar 2023
    28
  • Wettbewerbe
  • Internationaler Comic-Wettbewerb für Jugendliche

    Die sechste Ausgabe des Internationalen Comic-Wettbewerbs für Jugendliche widmet sich in diesem Jahr das Thema »Unsere Straße – Schule – Denkmal. Welche Spuren bleiben vom Krieg?«. Jugendliche zwischen 14 und 20 Jahren sollen sich dazu in Form von Comics mit der Geschichte ihrer unmittelbaren Umgebung auseinandersetzen. Weitere Infos

    Februar 2023
    28
  • Wettbewerbe
  • Schulen
  • Kulturschaffende
  • Friedenswettbewerb - Kreativ für den Frieden

    Der Friedenswettbewerb der Kath. Friedensstiftung ist für „jedermann“ konzipiert und regt dazu an, sich zu überlegen, was Frieden im Allgemeinen, im Privaten, in Europa oder in anderen Weltregionen für eine Bedeutung hat. Alle Altersstufen, Teilnehmer*innen (außer)schulischer Jugend- oder Projektarbeit, Einzel-, Gruppen- oder Workshopbeiträge sind willkommen. Die Präsentationsform ist frei wählbar: es können beispielsweise Kurzgeschichten, Gedichte, eine Zeitung und Essays verfasst, Kurzfilme, kurze Theaterstücke, ein Comic, ein Song oder Podcast produziert werden. Weitere Infos

    Februar 2023
    28
  • Wettbewerbe
  • Kulturschaffende
  • Ideenwettbewerb ENGAGIERT FÜR KLIMASCHUTZ (BBE)

    Die 2. Bewerbungsphase für den Ideenwettbewerb im Programm ENGAGIERT FÜR KLIMASCHUTZ des Bundesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement hat kürzlich begonnen: Es können sich engagierte Organisationen bewerben, die das Thema Klimaschutz im Engagementfeld zivilgesellschaftlicher Organisationen (Sport, Kultur, Jugend, Bildung, Migration und Integration, Bevölkerungs- und Katastrophenschutz u. a.) aktiv stärken und (weiter-)entwickeln möchten. Neben innovativen Ideen geht es insbesondere darum, (neue) Kooperationen und Synergien auf Verbands-, Vereins- und Organisationsebene auf den Weg zu bringen. Jedes Projekt kann mit bis zu 50.000 Euro über einen Projektzeitraum von 1 bis 1,5 Jahren gefördert werden. Weitere Infos

    Februar 2023
    28
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Künste öffnen Welten

    Ab sofort können wieder Anträge im Rahmen von »Künste öffnen Welten« gestellt werden. Insbesondere Bündnisse, die kulturelle Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche in ländlichen Räumen anbieten möchten, sind aufgerufen, sich für eine Förderung zu bewerben. Weitere Infos

    Februar 2023
    28
  • Ausschreibungen
  • Wettbewerbe
  • Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

    Der Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten ist der größte historische Forschungswettbewerb für junge Menschen in Deutschland. Er will bei Kindern und Jugendlichen das Interesse für die eigene Geschichte wecken, Selbstständigkeit fördern und Verantwortungsbewusstsein stärken. Ausgeschrieben wird der Geschichtswettbewerb zu wechselnden Themen in einem zweijährigen Turnus. Bis Ende Februar 2023 sind Kinder und Jugendliche von der Grundschule bis 21 Jahre aufgerufen, in der eigenen Familien- und Lokalgeschichte zu forschen und auf historische Spurensuche zum Thema Wohnen zu gehen. Weitere Infos

    Februar 2023
    28
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Zirkus macht stark | Zirkus für alle e.V.

    Das pädagogische Konzept von Zirkus macht stark beruht auf dem Prinzip der Inklusion. Die Zirkuspädagogik mit ihrer Mischung aus Vergnügen, spannendem Erleben, Grenzerfahrungen, starken Erfolgserlebnissen und neuen Formen des Lernens ist bestens geeignet, im ganzheitlichen Ansatz motorische, soziale, emotionale und künstlerisch-kreative Kompetenzen zu fördern. Inklusion bezieht sich nicht nur auf das Einbeziehen von Menschen mit zugeschriebenen Behinderungen, sondern umfasst das gemeinsame Handeln und Gestalten von allen Menschen, ungeachtet ihrer sozialen oder kulturellen Herkunft und körperlichen oder geistigen Voraussetzungen. Der Verein fördert zirkuspädagogische Projekte, in die als hybride Projekte auch Elemente anderer Künste wie Theater, Tanz, Musik oder der Erlebnispädagogik eingebunden werden können. Weitere Frist: 31.08.2023. Weitere Infos

    Februar 2023
    28
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Künste öffnen Welten | Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ)

    Ab sofort können wieder Anträge im Rahmen von »Künste öffnen Welten« gestellt werden. Insbesondere Bündnisse, die kulturelle Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche in ländlichen Räumen anbieten möchten, sind aufgerufen, sich für eine Förderung zu bewerben. Gesucht werden also vorwiegend Projektideen, die sich den Herausforderungen jenseits von Städten und dem städtischen Nahraum stellen und sich für Kulturelle Bildung von Kindern und Jugendlichen auf dem Land engagieren. Andere Themen sind aber nicht ausgeschlossen. Weitere Infos

    Februar 2023
    28
  • Fortbildungen
  • FSJK
  • Hamburg
  • Foto Klub

    Besprechung und Diskussion von Fotoarbeiten mit André Lützen
    Beim FOTO-KLUB haben Sie die Möglichkeit eigene Fotoarbeiten und Projektvorhaben in kleiner Runde zu zeigen und zu diskutieren.
    Jeweils an ausgewählten Dienstagen von 16-19 Uhr im Seminarraum der Deichtorhallen Hamburg. Weitere Infos

    Kosten: 35,00 €
    Veranstaltungsort:

    Deichtorhallen

    Februar 2023
    28
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Museum macht stark | Deutscher Museumsbund e.V.

    Ziel des Vorhabens ist es, Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 18 Jahren, die von Hause aus nur wenig mit dem Museum in Berührung kommen, mit den Angeboten dieser öffentlichen Einrichtung bekannt zu machen. Museum macht stark ermöglicht lokalen Bündnissen, Angebote im außerschulischen Bereich der kulturellen Bildung umzusetzen. Verbindlich sind hierbei zwei ausgeschriebene Formate des Deutschen Museumsbundes. Weitere Fristen: 31.05.2023, 31.10.2023. Weitere Infos

    März 2023
    1
  • Ausschreibungen
  • Kumasta
  • Spielen macht stark! Erforschen, gestalten und Aneignen | Spielmobile e.V.

    Alle wollen spielen! Kinder und Jugendliche sind neugierig und wollen herausfinden, was man im Wohnumfeld entdecken kann. Mit und ohne digitale Medien gilt es, die Umgebung selbstständig zu erforschen, zu gestalten und sich anzueignen. Dafür stehen vier Formate zur Auswahl. Umgesetzt werden können sie als Ferienprojekt, Wochenendaktion oder regelmäßiges Nachmittagsangebot. Die Angebote müssen zusätzlich zum Regelbetrieb stattfinden. Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche von vier bis 18 Jahren. Weitere Infos

    März 2023
    1
  • Wettbewerbe
  • Claras Preis 2022/2023 Kurzgeschichten-Wettbewerb für Jugendliche

    Egal ob groß oder klein, magisch oder realistisch, humorvoll oder nachdenklich – Geschichten entführen uns meist mit nur wenigen Worten in Welten, die von fernen Orten, schwierigen Herausforderungen oder zuvor unbekannten Figuren erzählen. Jede*r von uns hat eine Lieblingsgeschichte, Helden, die uns faszinieren oder denen wir nacheifern wollen. Doch jede dieser Geschichten – egal ob Fantasy-Epen wie Der Herr der Ringe oder Kriminalabenteuer wie Sherlock Holmes haben einmal klein angefangen: als Idee im Kopf ihrer Autor*innen. Diesen Ideen einen Ort zu geben, ist das Ziel von Claras Preis. Weitere Infos

    März 2023
    1
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Open-Air-Culture. Naturnahe Kunst- und Kulturprojekte in der analogen und digitalen Welt | Alevitische Gemeinde Deutschland K.d.ö.R. (AABF)

    Die Alevitische Gemeinde Deutschland ist neuer Programmpartner bei »Kultur macht stark« und möchte mit dem Vorhaben »Open-Air-Culture. Naturnahe Kunst- und Kulturprojekte in der analogen und digitalen Welt« insbesondere Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 18 Jahren erreichen. Der Natur beziehungsweise der Umwelt ihres Sozialraums spielt die entscheidende Rolle bei der Inspiration für die inhaltliche Projektgestaltung. Es werden lokale Projekte geplant, die sich künstlerisch mit naturnahen Themen auseinandersetzen und von diesen inspiriert werden. Besonders wichtig ist dabei der Bezug zu den Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen. So können die Teilnehmenden beispielsweise ihren Sozialraum mit all ihren Facetten erkunden – der Fokus wird dabei stets auf die Natur gesetzt (Parks und Grünflächen, Pflanzen und Bäume, oder auch Vorgärten von Häusern und Brachflächen). Weitere Frist: 08.09.2023. Weitere Infos

    März 2023
    2
  • Ausschreibungen
  • Megafon – Preis für Sprachbildung und Sprachförderung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen

    Mit diesem Preis unterstützen wir Vielfalt und Kreativität in der Sprachbildung. Teilnehmen kann jede gemeinnützige Organisation, die sich in der Förderung von Sprachkompetenz und Literalität von Jugendlichen und jungen Erwachsenen engagiert. Ob Textwerkstatt in der Schule, Berufsvorbereitung per digitalem Escape-Room oder Rap-Battle im Jugendhaus– alle Ansätze und Konzepte sind willkommen. Die besten Projekte werden von einer Jury ausgezeichnet. Weitere Infos

    März 2023
    12
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Accelerator-Programm

    Ihr seid eine gemeinnützige Organisation, die ein gesellschaftliches Problem auf lokaler Ebene löst? Künftig möchtet ihr noch mehr Menschen erreichen und eure Wirkung vergrößern? Ihr findet, die Zeit ist reif, euren Ansatz in die Breite zu tragen? Auch 2023 werden zehn wachstumsmutige Organisationen mit dem einjährigen Stipendium gefödert. Weitere Infos

    März 2023
    13
    13.03.23 – 17.03.23
  • Veranstaltungen
  • OKJA
  • FSJK
  • Hamburg
  • Kinderferienprojekt: Aus alter Kleidung wird Neues

    Im März wird in der LOLA wieder gemeinsam ausrangierte Kleidung zu neuen Schätzen umgestaltet. An dem Ferienprojekt können Kinder von 9 bis 12 Jahren aus Bergedorf teilnehmen. Acht Kinder aus Bergedorf kamen schon im Herbst 2022 täglich zusammen, um mit der Nähmaschine aus ausrangierter Kleidung und Stoffen »neue« Gebrauchs- und Dekogegenstände zu schaffen. Entstanden sind Kissen, Täschchen mit Reißverschluss, Monster, Schlafbrillen, Scrunchies (Haargummis), Etuis für Nähnadeln und vieles mehr. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    Bergedorf

    März 2023
    15
  • Ausschreibungen
  • Wettbewerbe
  • Kulturschaffende
  • Darstellende Künste - Flausen+ Forschungsstipendien 2024

    Professionelle Künstler*innen-Gruppen à vier Personen aus dem Bereich der darstellenden Künste können sich für ein Flausen+ Stipendium im Jahr 2024 bewerben. Das Besondere an den Flausen+ Stipendien ist, dass es sich um Forschungsstipendien handelt, die Zeit und Raum für die Entwicklung und Erforschung neuer, gewagter Ideen ermöglichen – sowohl im Hinblick auf neue ästhetische Ansätze als auch auf aktuelle Themen. Die Stipendiat*innen können ein selbstgewähltes Thema auf der Bühne intensiv künstlerisch erforschen, mit neuen Formen experimentieren oder den eigenen Stil untersuchen und weiterentwickeln. Weitere Infos

    März 2023
    15
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Stipendienprogramm stART.up der Claussen-Simon-Stiftung

    Die Claussen-Simon-Stiftung schreibt zum zehnten Mal das Stipendienprogramm stART.up aus. Das Stipendium richtet sich an junge Künstler:innen aller Sparten (Musik, Bildende und Darstellende Kunst, Film, Fotografie, Literatur ...), die in Hamburg leben und arbeiten. Für die Bewerbung steht im Zeitraum der Bewerbungsfrist ab dem 15. Februar bis zum 15. März ein Onlineformular zur Verfügung, das vollständig ausgefüllt werden muss. Auch Arbeitsbeispiele, Zeugnisse und weitere Dokumente sollen online hochgeladen werden. Im April werden aus den schriftlichen Bewerbungen 24 ausgesuchte Kandidat*innen per E-Mail zu einem Auswahltag am 4. Mai 2023 mit dem Beirat eingeladen. Weitere Infos

    März 2023
    16
    16.03.23 – 18.03.23
  • Tagungen
  • Kulturschaffende
  • Experiment Wissen. Wissenstransfer in der Kulturellen Bildung gemeinsam gestalten

    Kulturelle Bildung ist in den vergangenen 20 Jahren nicht zuletzt durch diverse Förderaktivitäten zu einem vielschichtigen Praxis- und Forschungsfeld gewachsen, das sich immer weiter ausdifferenziert. Es zeichnet sich durch eine große Heterogenität aus. Akteur*innen Kultureller Bildung haben nicht nur vielfältige methodische und spartenbezogene Ansätze, sondern arbeiten in verschiedenen Systemen und Kontexten. Aus ihren spezifischen Handlungslogiken ergeben sich bezüglich Kultureller Bildung unterschiedliche Diskurse und Verständnisse, Arbeits- und Sprechweisen sowie Haltungen und Orientierungen. Weitere Infos

    Veranstaltungsort:

    Wolfenbüttel

    März 2023
    21
    17:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • Kulturschaffende
  • Kinderschutz
  • online
  • Online-Kurs – Schutz, Befähigung, Teilhabe

    Immer früher bestimmen digitale Medien das Leben von Kindern und Jugendlichen. Sie bieten Raum für Austausch, Kreativität, Spiel und Unterhaltung. Gleichzeitig bestehen Risiken und Einflüsse, welche die Entwicklung im Kindes- und Jugendalter beeinträchtigen oder gefährden können. Wie können Kinder und Jugendliche dabei unterstützt werden, digitale Medien altersgerecht und unbeschwert zu nutzen? Wie wirken sich digitale Entwicklungen auf einen modernen Kinder- und Jugendmedienschutz aus? Welche Verantwortung haben Anbieter*innen? Wie können Eltern und Fachkräfte bei ihrem Erziehungsauftrag unterstützt werden? Diese und weitere Fragen können Sie mit Expert*innen der Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz und weiteren Teilnehmenden der Veranstaltungsreihe diskutieren. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    März 2023
    22
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • LAG
  • Kulturschaffende
  • online
  • Förderung, Zuwendung, Sponsoring etc. – Welche Arten der Projektfinanzierung gibt es?

    Für die Umsetzung guter Ideen benötigt man Geld oder Unterstützung in Form von Sach- oder Zeitspenden. Wir wollen einen Überblick geben, welche verschiedenen Arten der Finanzierung es gibt, was ihre jeweiligen Besonderheiten sind und was es zu beachten gilt – von Zuwendung über verschiedene Arten der Förderung bis hin zu Sponsoring, Vergünstigungen und Spenden. Im Anschluss beantworten wir bei Bedarf gerne Fragen zu konkreten Anliegen. Zur Anmeldung

    Anmeldefrist: 16.03.2023
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    März 2023
    27
    27.03.23 – 29.03.23
  • Tagungen
  • Kulturschaffende
  • Kinderschutz
  • Entwicklung von Schutzkonzepten für Einrichtungen der Kulturellen Bildung

    In der Kulturellen Bildung ist in den vergangenen Jahren das Bewusstsein gewachsen, dass Kinder und Jugendliche, die an den kulturellen Angeboten teilnehmen, vor jeder Form sexualisierter Gewalt geschützt werden müssen. Die Strukturen der Einrichtung auf mögliche Lücken zu prüfen und Schutzmaßnahmen in der Organisation zu verankern, sind für die Prävention maßgeblich. Schutzkonzepte bündeln diese Schutzmaßnahmen und geben Orientierung und Hilfestellung für diejenigen, die für Kinder und Jugendliche Verantwortung tragen. Am Ende des Workshops haben Sie ein eigenes, auf Ihre Einrichtung zugeschnittenes Schutzkonzept erarbeitet. Weitere Infos

    Kosten: 187€
    Veranstaltungsort:

    Remscheid

    März 2023
    29
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • LAG
  • Kulturschaffende
  • online
  • Wo finde ich Förderung für mein Projekt?

    Wir stellen skizzenartig verschiedene Fördermöglichkeiten für kulturelle Projekte vor – von Hamburg über bundesweite bis hin zur internationaler Förderung. Vertreter*innen unterschiedlicher Programme, Stiftungen und Behörden werden anwesend sein und in gesonder- ten Räumen ihre konkreten Fragen zum jeweiligen Angebot beantworten. In diesem Sinne vertreten sein werden: Projektfonds Kultur und Schule, Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung, Behörde für Kultur und Medien, Hamburg Kreativ Gesellschaft, verschiedene Hamburger und bundesweite Stiftungen, Fonds Soziokultur, Förderung für internationale Begegnungen, Creative Europe und weitere. Zur Anmeldung

    Anmeldefrist: 23.03.2023
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    März 2023
    29
    29.03.23 – 30.03.23
  • Veranstaltungen
  • Hamburg
  • »abgedreht« 33. Hamburger Nachwuchsfilmfestival

    Das Nachwuchsfilmfestival geht in die nächste Runde. ImMärz 2023 trifft sich der Filmnachwuchs aus Hamburg und der Metropolregion in den Zeise Kinos in Ottensen. Neben Kurzfilmen gibt es ein vielfältiges Begleitprogramm u.a. ein gesondertes Schulprogramm im Kino und online. Alle gezeigten Filme gehen ins Rennen um den Hamburger Nachwuchsfilmpreis. Weitere Infos

    Veranstaltungsort:

    Zeise Kinos Ottensen

    März 2023
    31
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • MusikLeben 3 | Verband deutscher Musikschulen e.V.

    Im Rahmen von MusikLeben3 fördert der Verband deutscher Musikschulen e.V. unterschiedliche außerschulische, zielgruppenorientierte musikalische Projekte. Mit den Projekten und der musikpädagogisch-methodischen Kompetenz der Antragsteller werden auf der lokalen Ebene die spezifischen, genuinen Wirkungspotenziale von Musik und ihren Ausdrucksmöglichkeiten genutzt, um Kinder und Jugendliche in ihrer Persönlichkeitsbildung zu fördern. Über die Interaktionsfähigkeit im Erlernen der Musik werden individuelle und soziale Kompetenzen nachhaltig gestärkt. Als Förderformate werden regelmäßige Kursprojekte von bis zu einem Jahr und zielgruppenorientierte Freizeiten angeboten. Weitere Infos

    März 2023
    31
    31.03.23 – 02.04.23
  • Tagungen
  • Kulturschaffende
  • FSJK
  • Mit jungen Menschen Zukunft gestalten

    Nicht erst seit der Fridays-for-Future-Bewegung erhebt die Jugend ihre Stimme und fordert Beteiligung an Entscheidungen, die unsere und vor allem ihre Zukunft betreffen. Beteiligung junger Menschen in Bildung und Politik ist essenziell für eine nachhaltige, demokratische Gesellschaft – und auch für ein nachhaltiges, selbstwirksames Lernerlebnis. Um diese Lernräume demokratisch und inklusiv zu gestalten, braucht es neue Ansätze. Weitere Infos

    Kosten: 130€
    Veranstaltungsort:

    Remscheid

    März 2023
    31
  • Wettbewerbe
  • Schulen
  • OKJA
  • Schulhofträume

    Bei der Aktion entwickeln Schüler*innen gemeinsam mit den Lehrkräften und anderen fachkundigen Menschen Ideen für eine grünere und nachhaltigere Schule. Das Deutsche Kinderhilfswerk, ROSSMANN und Procter & Gamble fördern dazu die Umgestaltung der Schulgärten und die Sanierung von Schulhöfen mit insgesamt 100.000 Euro. Weitere Infos

    März 2023
    31
  • Wettbewerbe
  • Kulturschaffende
  • Junge Tänzer*innen gesucht!

    ­

    Ihr liebt es, alleine oder in der Gruppe zu tanzen? Tanz ist eure Sprache? Ihr bewegt euch im zeitgenössischen oder urbanen Tanz? Ihr habt eine Choreografie oder ein Tanzstück erarbeitet? Ihr habt Lust, andere Tänzer*innen zu treffen, in Workshops neue Stile auszuprobieren und eure Arbeit auf einer Bühne in Berlin zu zeigen? Dann bewerbt euch jetzt mit eurem Tanzstück für das Tanztreffen der Jugend 2023! Für alle jungen Tänzer*innen und Choreograf*innen von 11 bis 21 Jahren. Weitere Infos

    April 2023
    1
  • Wettbewerbe
  • Schulwettbewerb »Echt Kuh-l!«

    Der bundesweite Schulwettbewerb des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft richtet sich an Schüler*innen der Klassen 3 bis 10 aller Schulformen. Gesucht werden Ideen zu Themen des Öko-Landbaus und zu Fragestellungen rund um eine ökologische Ernährung. Das Thema im Schuljahr 2022/23 ist Schulverpflegung mit dem Motto: »Essen macht Schule! Bio, vielfältig und gesund.« Auf die Preisträger*innen warten u.a. Preisgelder für die Klassengemeinschaft. Weitere Infos

    April 2023
    1
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Hamburg
  • talentCAMPus | Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.

    In den Schulferien haben Kinder und Jugendliche Zeit, um nicht-alltägliche Erfahrungen zu machen und verborgene Interessen und Talente zu wecken. talentCAMPus ermöglicht dies auch 6- bis 18-Jährigeni in ein- oder mehrwöchigen Projekten. Die Teilnehmer*innen befassen sich intensiv mit unterschiedlichen Aspekten kultureller Bildung und werden selbst künstlerisch aktiv. Die Angebote sind vielfältig und niedrigschwellig, sodass keine Vorkenntnisse nötig sind. Anwendungsbeispiele sind unter anderem: Musikalische, darstellende oder bildende Kunst wie Theater, Tanz- und Schreib-Workshops, Bildhauerei, Malen, Graffiti oder die Arbeit mit Medien in den Bereichen Film, Gaming, Radio oder Fotografie. In den kulturellen Projekten können Elemente der Sprach- und Leseförderung, Medien- und EDV-Kompetenz, Bildung für nachhaltige Entwicklung/Umweltbildung, Politische Bildung oder Partizipation aufgegriffen werden. Weitere Fristen: Sommerferien: 15.05.2023, Herbstferien: 15.08.2023, Weihnachtsferien: 01.11.2023 Weitere Infos

    April 2023
    4
  • Veranstaltungen
  • OKJA
  • Kindergipfel 2023 | Kinder stehen für ihre Rechte ein!

    Immer noch werden Kinder und Jugendliche in der Gesellschaft und Politik häufig nicht genug mitgedacht und angehört. Dieser Gipfel soll den Raum bieten, in einem digitalen Workshop Forderungen an Politik und Gesellschaft zu entwickeln und diese beim analogen Kindergipfel in Berlin Politiker*innen vorzustellen. Teilnehmen können Schüler*innen im Alter von 10 bis 15 Jahren. Die verwendeten Materialien lassen sich im Rahmen des Unterrichts in verschiedene Fächer einbetten und eignen sich gut für eine Projektarbeit in der Schule. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    Berlin

    April 2023
    11
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • LAG
  • Kulturschaffende
  • Hamburg
  • Einführung in der Erstellung von Schutzkonzepten für die Kulturelle Bildung [3-teilig]

    Kinder und Jugendliche haben ein Recht darauf, sich in Institutionen und pädagogischen Einrichtungen sicher zu fühlen und geschützt zu sein. Schutzkonzepte stehen dafür, dieses Recht auf Achtung persönlicher Grenzen und Schutz vor Gewalt umzusetzen. Die Auseinandersetzung mit dem Schutz von Kindern bedeutet für Einrichtungen, sich in einen nachhaltigen Prozess zu begeben und eine Kultur und Haltung von Wertschätzung und Achtsamkeit zu entwickeln. Durch die Erarbeitung institutioneller Kinderschutz-Konzepte werden einerseits geeignete Verfahren zur Sicherung der Rechte und zum Schutz vor Gewalt etablieren, zum anderen erarbeiten Einrichtungen so Methoden der Partizipation und Verfahren der Beschwerde in persönlichen Angelegenheiten. In Koopertaion mit der Bürgerstiftung Hamburg. Folgetermine: 04.05.2023 & 20.06.2023. Zur Anmeldung

    Anmeldefrist: 06.04.2023
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    LAG Seminarraum, Eiffestraße 432

    April 2023
    19
    10:00 Uhr
  • Veranstaltungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • online
  • Wege ins Theater – Digitale Antragsberatung

    Digitaler Infotermin für zukünftige und erfahrene Antragsteller zum Förderprogramm Wege ins Theater im Rahmen des Bundesprogramms „Kultur macht stark“. Bitte beachten Sie, dass die Termine keine Einzelberatungen sind, sondern eine Einführung in das Programm und den Neuerungen der neuen Förderphase mit der Möglichkeit Fragen zu stellen. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    April 2023
    24
    10:00 Uhr
  • Veranstaltungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • online
  • Wege ins Theater – Digitale Antragsberatung

    Digitaler Infotermin für zukünftige und erfahrene Antragsteller zum Förderprogramm Wege ins Theater im Rahmen des Bundesprogramms „Kultur macht stark“. Bitte beachten Sie, dass die Termine keine Einzelberatungen sind, sondern eine Einführung in das Programm und den Neuerungen der neuen Förderphase mit der Möglichkeit Fragen zu stellen. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    April 2023
    24
  • Fortbildungen
  • Kitas
  • Kinderschutz
  • online
  • Beschweren erleichtern

    Geeignete Beteiligungs- und Beschwerdeverfahren sind Voraussetzung für die Erteilung einer Betriebserlaubnis. Geeignet für alle Kinder sind solche Verfahren erst dann, wenn sie diskriminierungs- und adultismussensibel entwickelt und umgesetzt werden. Die zweitägige Fortbildung zu Beschwerden im Kita-Alltag befasst sich mit der Frage, wie eine Beschwerdekultur und dazugehörige Verfahren gestaltet sein müssen

    Kosten: 200€
    Veranstaltungsort:

    Online

    April 2023
    25
  • Tagungen
  • Kulturschaffende
  • Bundeskongress des Fonds Soziokultur

    Was haben die vergangenen Jahre mit ihren Krisen in Gesellschaft und Kultur verändert und wie können wir mit den Erkenntnissen die Zukunft gestalten? Dazu veranstaltet der Fonds Soziokultur im April einen Bundeskongress unter dem Titel »Menschen machen Kultur – Profile und Transformation in der Soziokultur«. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    Berlin

    April 2023
    30
  • Ausschreibungen
  • Kumasta
  • Chance Tanz | Aktion Tanz

    ChanceTanz fördert lokale Projektvorhaben, in denen Kinder und Jugendliche unter professioneller Leitung von Tanzkünstler*innen/Pädagog*innen an einem tänzerisch-kreativen Prozess teilhaben und diesen aktiv mitgestalten. Die erarbeiteten Ergebnisse der Projekte werden in der Regel präsentiert. Neben der praktischen Seite des Angebotes sollen auch Möglichkeiten zur Rezeption von Tanz in Form von Aufführungs- oder Probenbesuchen professioneller Tanzkompanien oder Aufführungen von Peergruppen geschaffen werden. Weitere Infos​​​​​​​

    April 2023
    30
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Wege ins Theater | ASSITEJ e.V.

    ASSITEJ e.V. fördert mit dem Programm Wege ins Theater Theaterprojekte, die Kindern und Jugendlichen Zugänge ins Theater eröffnen. Dabei wird von einem weiten Theaterbegriff ausgegangen, der alle möglichen Spielweisen der Darstellenden Künste miteinbezieht: von Tanz, Puppen- oder Musiktheater bis zur Rauminstallation oder theatralen Stadtführung. Projekte können für oder über Theater schreiben, Malen, Musizieren, Digitale Kunst, Performance-Art, Filmen u.v.m. beinhalten. Die beantragten Projekte verbinden auf vielfältige Weise Theater machen mit Theater sehen, ermöglichen Blicke hinter die Kulissen, Gespräche mit Künstler*innen oder Zuschauer*innen. Die Konzeption, die Methodik und die zeitliche Planung werden auf die jeweilige Altersgruppe ausgerichtet. Für Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren. Weitere Fristen: 30.09.2023. Weitere Infos

    April 2023
    30
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Fußball & Kultur EURO 2024

    Im Rahmen der UEFA EURO 2024, sollen Kunst- und Kulturprojekte initiiert und gefördert werden, die einen inhaltlichen Bezug zum Fußball und ggf. auch zur Europameisterschaft selbst aufweisen. Diese sollten möglichst nicht nur auf Deutschland, sondern ganz Europa und letztlich die ganze Welt auswirken. Weitere Infos

    April 2023
    30
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Gemeinsam Digital! Kreativ mit Medien | Deutscher Bibliotheksverband e.V. (dbv)

    Mit dem Programm »Gemeinsam Digital! Kreativ mit Medien« fördert der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) analoge und hybride Projekte der digitalen Leseförderung. Kindern und Jugendlichen von drei und 18 Jahren soll die Möglichkeit eröffnet werden, Geschichten kennen zu lernen und angeregt zu werden, sich mit digitalen Medien auszudrücken. Zentral ist, dass die Teilnehmenden selbst kreativ arbeiten und die Vorhaben aktiv mitgestalten. Hierzu können je nach inhaltlichem Konzept unterschiedliche analoge und digitale Medien – Buch, Comic, E-Book, Podcast, Vlog, Internet, Social Media, Computerspiel, Hörspiel, Video, (Trick-)Film, Foto etc. – verwendet oder kombiniert werden. Idealerweise sollen Medien der alltäglichen Nutzung zum Einsatz kommen, damit die Zielgruppe diese auch nach Projektende weiter nutzen kann. Das Programm »Gemeinsam Digital! Kreativ mit Medien« ist das Nachfolgeprojekt von »Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien«, das am 31.12.2022 beendet wurde. Weitere Frist: 31.10.2023. Weitere Infos

    Mai 2023
    1
  • Ausschreibungen
  • Spielen macht stark! Erforschen, gestalten und Aneignen | Spielmobile e.V.

    Alle wollen spielen! Kinder und Jugendliche sind neugierig und wollen herausfinden, was man im Wohnumfeld entdecken kann. Mit und ohne digitale Medien gilt es, die Umgebung selbstständig zu erforschen, zu gestalten und sich anzueignen. Dafür stehen vier Formate zur Auswahl. Umgesetzt werden können sie als Ferienprojekt, Wochenendaktion oder regelmäßiges Nachmittagsangebot. Die Angebote müssen zusätzlich zum Regelbetrieb stattfinden. Zielgruppe sind Kinder und Jugendliche von vier bis 18 Jahren. Weitere Infos

    Mai 2023
    1
  • Wettbewerbe
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Musik für alle! | Bundesmusikverband Chor & Orchester (BMCO)

    Mit »Musik für alle!« werden außerschulische Projekte gefördert, die Kindern und Jugendlichen den Zugang zur Musik ermöglichen. Sei es das Singen im Chor, ein Beatbox Workshop, das Kennenlernen verschiedenster Instrumente, gemeinsames Musizieren in der Gruppe, ein Konzertbesuch oder eine Ferienfreizeit, bei der die Kinder und Jugendlichen ein Musical erarbeiten und aufführen – das Förderprogramm „Musik für alle!“ bietet vielfältige Möglichkeiten für die Umsetzung der Projektideen. Die Projekte können als Tages-, Wochen-, Halbjahres- oder Jahresprojekte durchgeführt werden. Weitere Frist: 01.09.2023. Weitere Infos

    Mai 2023
    1
  • Ausschreibungen
  • Kumasta
  • Zur Bühne | Deutscher Bühnenverein

    Das Förderprogramm ermöglicht Theater-, Tanz- und Musikprojekte für Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren. Die Teilnehmer*innen sollen die Möglichkeit bekommen, auf und hinter der Bühne an Projekten mitzuwirken, die darstellende Kunst als Sprachrohr für ihre eigenen Ideen und Gedanken zu nutzen und Teil eines künstlerischen Prozesses zu werden. Federführende Bündnispartner müssen professionell betriebene Theater oder Orchester sein, die über eine für die Angebote notwendige Infrastruktur und eigenes theaterpädagogisches Personal verfügen. Weitere Infos

    Mai 2023
    1
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • GLOBAL VILLAGE KIDS | Fonds Darstellende Künste e.V.

    Mit dem Programm GLOBAL VILLAGE KIDS wird der Fonds Darstellende Künste dem stetig gewachsenen Bedarf der Förderung von Projekten an der Schnittstelle der freien darstellenden Künste und Kultureller Bildung gerecht. Das Programm hat zwei Förderschwerpunkte: zum einen für künstlerische Vorhaben im digitalen und zum anderen für künstlerische Vorhaben im ländlichen Raum. Mit den beiden inhaltlichen Schwerpunkten setzt der Fonds Darstellende Künste innerhalb des Programms »Kultur macht stark« seine Fördertätigkeiten für die Unterstützung der kulturellen Versorgung und die Sichtbarmachung und Stabilisierung künstlerischer Aktivitäten in ländlichen Räumen fort und widmet sich im Digitalen Raum den Möglichkeiten und dem gewachsenen Interesse an digitaler Kunst in der Arbeit mit den Digital Natives. Alle Arbeitsfelder und Sparten der Freien Darstellenden Künste (Schauspiel, Musiktheater, Tanz, Figuren- und Objekttheater, Performance, Theater für junges Publikum, site specific performances, zeitgenössischer Zirkus, Gaming etc.) sind möglich. Weitere Infos

    Mai 2023
    1
  • Ausschreibungen
  • Kumasta
  • Musik für alle | Bundesmusikverband Chor & Orchester Projektname

    Mit »Musik für alle!« werden außerschulische Projekte gefördert, die Kindern und Jugendlichen den Zugang zur Musik ermöglichen. Sei es das Singen im Chor, ein Beatbox Workshop, das Kennenlernen verschiedenster Instrumente, gemeinsames Musizieren in der Gruppe, ein Konzertbesuch oder eine Ferienfreizeit, bei der die Kinder und Jugendlichen ein Musical erarbeiten und aufführen – das Förderprogramm „Musik für alle!“ bietet vielfältige Möglichkeiten für die Umsetzung der Projektideen. Weitere Infos

    Mai 2023
    1
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Zur Bühne | Deutscher Bühnenverein

    Das Förderprogramm ermöglicht Theater-, Tanz- und Musikprojekte für Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren. Die Teilnehmer*innen sollen die Möglichkeit bekommen, auf und hinter der Bühne an Projekten mitzuwirken, die darstellende Kunst als Sprachrohr für ihre eigenen Ideen und Gedanken zu nutzen und Teil eines künstlerischen Prozesses zu werden. Federführende Bündnispartner müssen professionell betriebene Theater oder Orchester sein, die über eine für die Angebote notwendige Infrastruktur und eigenes theaterpädagogisches Personal verfügen. Weitere Fristen: 01.11.2023. Weitere Infos

    Mai 2023
    2
  • Ausschreibungen
  • FSJK
  • U25 - Förderung für junge Kulturinitiativen

    Der Fonds Soziokultur fördert mit zwei Antragsrunden jährlich junge Antragsteller*innen mit jeweils rund 50.000 Euro pro Runde. Antragsberechtigt sind Menschen zwischen 18 und 25 Jahren, egal ob als Einzelperson oder als Initiative. Bei Bedarf können sich die jungen Menschen Unterstützung für die finanzielle Organisation suchen oder sich später vertraglich von einem Verein vertreten lassen. Die Konzepte und Durchführung der Projekte müssen jedoch von den jungen Erwachsenen konzeptioniert und realisiert werden. Weitere Infos

    Mai 2023
    6
    06.05.23 – 08.05.23
  • Veranstaltungen
  • OKJA
  • Hamburg
  • klangfest musik für kinder - aufregend anders

    Konzerte, Musiktheater, Klanginstallationen: Im Mai verwandelt sich Kampnagel zum fünften Mal in einen musikalischen Abenteuerspielplatz – für Kinder, aber auch für Erwachsene. Beim KLANGFEST sind Neue Musik, Jazz und viele andere aufregende Töne zu hören und zu erleben. Weitere Infos

    Veranstaltungsort:

    Kampnagel

    Mai 2023
    11
  • Veranstaltungen
  • FSJK
  • JugendPolitikTage 2023

    Bei den »JugendPolitikTagen« werden Empfehlungen für den Nationalen Aktionsplan für Kinder- und Jugendbeteiligung erarbeitet. Erstmals findet die Veranstaltung zusammen mit dem Bundestreffen der Kinder- und Jugendparlamente statt. Es werden ausdrücklich auch Jugendliche mit wenig Vorkenntnissen zur Teilnahme ermutigt. Die JugendPolitikTage sind eine Veranstaltung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und Teil der Jugendstrategie der Bundesregierung. Weitere Infos

    Anmeldefrist: 31.01.2023
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    Berlin

    Mai 2023
    15
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • talentCAMPus | Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.

    In den Schulferien haben Kinder und Jugendliche Zeit, um nicht-alltägliche Erfahrungen zu machen und verborgene Interessen und Talente zu wecken. talentCAMPus ermöglicht dies auch 6- bis 18-Jährigeni in ein- oder mehrwöchigen Projekten. Die Teilnehmer*innen befassen sich intensiv mit unterschiedlichen Aspekten kultureller Bildung und werden selbst künstlerisch aktiv. Die Angebote sind vielfältig und niedrigschwellig, sodass keine Vorkenntnisse nötig sind. Anwendungsbeispiele sind unter anderem: Musikalische, darstellende oder bildende Kunst wie Theater, Tanz- und Schreib-Workshops, Bildhauerei, Malen, Graffiti oder die Arbeit mit Medien in den Bereichen Film, Gaming, Radio oder Fotografie. In den kulturellen Projekten können Elemente der Sprach- und Leseförderung, Medien- und EDV-Kompetenz, Bildung für nachhaltige Entwicklung/Umweltbildung, Politische Bildung oder Partizipation aufgegriffen werden. Weitere Fristen: Herbstferien: 15.08.2023, Weihnachtsferien: 01.11.2023 Weitere Infos

    Mai 2023
    15
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • tanz+theater machen stark| Bundesverband Freie Darstellende Künste e.V.

    Unter dem Titel tanz + theater machen stark initiiert der Bundesverband Freie Darstellende Künste e.V. als Förderer bundesweit Bündnisse für Bildung, die Projekte der darstellenden Künste umsetzen. In den Projekten sollen Kinder und Jugendliche mit Mitteln der darstellenden Künste und unter professioneller Anleitung zu Kreativität, Eigeninitiative, der künstlerischen Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und politischen Themen sowie dem Ausprobieren von verschiedenen Ausdrucksformen angeregt werden. Dazu sind alle Genres der darstellenden Kunst (Tanz, Schauspiel, Performance, Figurentheater etc.) geeignet. Gefördert werden Tanz- oder Theaterprojekte für Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren, die alle Schritte von der ersten Begegnung, über eine Recherche- und Probenphase bis hin zur Präsentations- und/oder Reflexionsphase gehen. Weitere Fristen: 15.10.2023. Weitere Infos

    Mai 2023
    15
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Hamburg
  • Hamburgische Kulturstiftung: Förderung von jungen Künstler*innen, Kinder- und Jugendkulturprojekten

    Die Hamburgische Kulturstiftung fördert Vorhaben junger Künstler*innen sowie Kinder- und Jugendkulturprojekte der freien Szene in den Sparten Darstellende Kunst (Tanz, Theater, Performance, Musiktheater), Bildende Kunst, Musik, Literatur, Film und Fotografie sowie interdisziplinäre Vorhaben. Weitere Infos

    Mai 2023
    24
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • LAG
  • Kulturschaffende
  • online
  • Partizipativ Kulturprojekte mit Kindern und Jugendlichen umsetzen

    Der Ruf nach Partizipation ist laut und viele erkennen, wie wichtig es ist, Kinder und Jugendliche in die Gestaltung von Projekten aktiv einzubeziehen. Welche Techniken und Mittel sind hilfreich, um partizipatives Arbeiten möglich zu machen und was sollte beachtet werden, um die Schattenseite der Partizipation zu vermeiden? Der Workshop gibt einen ersten Einblick und probiert einzelne Methoden – ganz im Sinne des Themas wird die konkrete Ausgestaltung jedoch auch abhängig von den Teilnehmenden und ihren Anliegen sein. In Koopertaion mit Fundus Theater / Forschungs Theater (FD). Zur Anmeldung

    Anmeldefrist: 18.05.2023
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    FUNDUS Theater

    Mai 2023
    31
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Vacasol Kinder- und Jugendförderung

    Ab 01.01.2023 können sich wieder ausschließlich Vereine, die sich in der Kinder- und Jugendförderung engagieren, bewerben. Es stehen 10.000€ zur Verfügung und dieses Mal können 500€ pro Antrag gewährt werden, die für gemeinnützige Zwecke genutzt werden - das bedeutet 20x500€ werden in 2023 vergeben. 2021 und auch 2022 war ein Erfolg, die Vacasol Kinder- und Jugendförderung hat zahlreiche Bewerbungen erhalten und konnten pro Jahr 10X Fördermittel für Projekte und Vereine vergeben, die sich der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen widmen. Es zeigt, dass ein Bedarf besteht Vereine zu unterstützen, damit sie ihre gemeinnützige Arbeit fortsetzen können und soll gleichzeitig eine Auszeichnung und Anerkennung für das oft ehrenamtliche Engagement sein. Weitere Infos

    Mai 2023
    31
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Museum macht stark | Deutscher Museumsbund e.V.

    Ziel des Vorhabens ist es, Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 18 Jahren, die von Hause aus nur wenig mit dem Museum in Berührung kommen, mit den Angeboten dieser öffentlichen Einrichtung bekannt zu machen. Museum macht stark ermöglicht lokalen Bündnissen, Angebote im außerschulischen Bereich der kulturellen Bildung umzusetzen. Verbindlich sind hierbei zwei ausgeschriebene Formate des Deutschen Museumsbundes. Weitere Fristen: 31.10.2023. Weitere Infos

    Juni 2023
    1
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • POP TO GO - unterwegs im Leben| Bundesverband Popularmusik e.V.

    Innerhalb der Projekte von POP TO GO werden Kinder und Jugendliche auf moderne und ansprechende Weise ihren möglichen Lebensgewohnheiten entsprechend eher leger abgeholt. Orientiert an dem empfundenen Status der Alltagskultur der Popularmusik setzt das Thema bei der ständigen Begleitung des Lebens durch diese Sparte an. POP TO GO wählt diesen Zugang, um die „Ständige Begleiterin Popularmusik“ in ihren Möglichkeiten zu erschließen und über den Unterhaltungswert hinaus für außerschulische kulturelle und interkulturelle Bildung zu nutzen. Alle Formate können auch für ein inklusives Konzept genutzt werden. Weitere Fristen: 01.10.2023. Weitere Infos

    Juni 2023
    18
  • Veranstaltungen
  • OKJA
  • Hamburg
  • laut und luise kindermusikfest

    Einmal im Jahr verwandelt sich die Wiese rund um den Musikpavillon in Planten un Blomen in eine große Bühne für Musik- und Klanginstallationen. Bei dem Musikfest »laut und luise« können Kinder musizieren, basteln und tanzen. Der Eintritt und die Aktionen sind kostenlos. Insgesamt gibt es drei Bühnen, auf denen jede Menge Musik erklingt – von Rock über Klassik bis hin zu Opern-Arien. Weitere Infos

    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

     Planten un Blomen

    Juni 2023
    19
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • lnterKulturMachtKunst – KunstMachtlnterKultur | BV NeMO e.V. (frühester Projektbeginn 02.01.2024)

    Gefördert werden interkulturelle Projekte in verschiedenen Kunstformen von HipHop über Videoinstallation bis zum klassischen Theater oder Alltagskultur etc. Inhaltlich spiegeln die Projekte die Vielfalt der Menschen im Alltag und ihrer Lebenswelt wieder – zum Beispiel durch die künstlerische Auseinandersetzung mit der eigenen Migrations- oder Fluchtgeschichte oder der Diversität im Stadtteil / in der Nachbarschaft. Mit den Maßnahmen sollen in der Regel Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 18 Jahren mit und ohne Migrationsgeschichte, einschließlich Geflüchteter erreicht werden, die von einer Bildungsbenachteiligung betroffen sind. Eine besondere Berücksichtigung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationsgeschichte, einschließlich Geflüchteter ist erwünscht, um die gesellschaftliche Realität widerzuspiegeln. Weitere Frist: 20.10.2023. Weitere Infos

    Juni 2023
    21
  • Veranstaltungen
  • Fortbildungen
  • Schulen
  • OKJA
  • Diversity
  • FSJK
  • Anne Frank Tag 2023 »Ideale«

    Lehrer*innen und Schüler*innen sind eingeladen am bundesweiten Aktionstag von Schulen gegen Antisemitismus und Rassismus teilzunehmen. Thema des Anne Frank Tags 2023 sind »Ideale«. Dazu werden kostenfreie Lernmaterialien zur Verfügung gestellt, die sich anhand der Biografie von Anne Frank mit dem Schwerpunktthema beschäftigen und Schüler*innen zur Auseinandersetzung mit eigenen Idealen und Werten anregen. Weitere Infos

    Anmeldefrist: 28.02.2023
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    deutschlandweit

    Juni 2023
    29
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • LAG
  • Kulturschaffende
  • Hamburg
  • Methodenwerkstatt zur Moderation von Gruppen

    Viele von uns leiten jahrelang Gruppen und bauen dabei einen großen Erfahrungsschatz an Methoden auf. Oft sind wir uns gar nicht bewusst, wie wertvoll dieser Schatz ist. Denn das, was wir kennen und können, erscheint uns meist selbstverständlich. Darüber hinaus greifen wir oft auf altbewährte Methoden zurück, da wir uns mit diesen vertraut und sicher fühlen. Doch manchmal wünschen wir uns auch Inspiration, um neue Dinge auszuprobieren oder wichtige Impulse im Gruppenprozess zu setzen. In dieser Methoden-Werkstatt wollen wir uns gegenseitig mit unseren Schätzen bereichern, Methoden sammeln, vorstellen und gemeinsam ausprobieren. Ich bringe einen bunten Blumenstrauß mit und bin gespannt auf Eure Ergänzungen! Zur Anmeldung

    Anmeldefrist: 22.06.2023
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik

    Juli 2023
    31
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Ich bin HIER! Herkunft – Identität – Entwicklung – Respekt | Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e.V.

    Der Paritätische Gesamtverband fördert im Rahmen seines Konzeptes »Ich bin HIER!« kulturelle Projekte, die einem weitgefassten Kulturbegriff unterliegen. Dazu gehören beispielsweise inter- und alltagskulturelle sowie medienpädagogische Projekte. Außerdem setzen sich die Teilnehmenden mit ihrer eigenen Herkunft, den genannten Begriffen und deren Bedeutung für sich selbst auseinander. Ziel ist es den Zugang zu kultureller Bildung und gesellschaftlicher Teilhabe zu ermöglichen und darüber Selbstbildungsprozesse anzuregen. Projektstart möglich ab: 01.10.2023! Weitere Fristen:15.10.2023. Weitere Infos

    August 2023
    15
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • talentCAMPus | Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.

    In den Schulferien haben Kinder und Jugendliche Zeit, um nicht-alltägliche Erfahrungen zu machen und verborgene Interessen und Talente zu wecken. talentCAMPus ermöglicht dies auch 6- bis 18-Jährigeni in ein- oder mehrwöchigen Projekten. Die Teilnehmer*innen befassen sich intensiv mit unterschiedlichen Aspekten kultureller Bildung und werden selbst künstlerisch aktiv. Die Angebote sind vielfältig und niedrigschwellig, sodass keine Vorkenntnisse nötig sind. Anwendungsbeispiele sind unter anderem: Musikalische, darstellende oder bildende Kunst wie Theater, Tanz- und Schreib-Workshops, Bildhauerei, Malen, Graffiti oder die Arbeit mit Medien in den Bereichen Film, Gaming, Radio oder Fotografie. In den kulturellen Projekten können Elemente der Sprach- und Leseförderung, Medien- und EDV-Kompetenz, Bildung für nachhaltige Entwicklung/Umweltbildung, Politische Bildung oder Partizipation aufgegriffen werden. Weitere Fristen: Weihnachtsferien: 01.11.2023 Weitere Infos

    August 2023
    31
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Zirkus macht stark | Zirkus für alle e.V.

    Das pädagogische Konzept von Zirkus macht stark beruht auf dem Prinzip der Inklusion. Die Zirkuspädagogik mit ihrer Mischung aus Vergnügen, spannendem Erleben, Grenzerfahrungen, starken Erfolgserlebnissen und neuen Formen des Lernens ist bestens geeignet, im ganzheitlichen Ansatz motorische, soziale, emotionale und künstlerisch-kreative Kompetenzen zu fördern. Inklusion bezieht sich nicht nur auf das Einbeziehen von Menschen mit zugeschriebenen Behinderungen, sondern umfasst das gemeinsame Handeln und Gestalten von allen Menschen, ungeachtet ihrer sozialen oder kulturellen Herkunft und körperlichen oder geistigen Voraussetzungen. Der Verein fördert zirkuspädagogische Projekte, in die als hybride Projekte auch Elemente anderer Künste wie Theater, Tanz, Musik oder der Erlebnispädagogik eingebunden werden können. Weitere Infos

    September 2023
    1
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Bundesmusikverband Chor & Orchester (BMCO)

    Mit »Musik für alle!« werden außerschulische Projekte gefördert, die Kindern und Jugendlichen den Zugang zur Musik ermöglichen. Sei es das Singen im Chor, ein Beatbox Workshop, das Kennenlernen verschiedenster Instrumente, gemeinsames Musizieren in der Gruppe, ein Konzertbesuch oder eine Ferienfreizeit, bei der die Kinder und Jugendlichen ein Musical erarbeiten und aufführen – das Förderprogramm „Musik für alle!“ bietet vielfältige Möglichkeiten für die Umsetzung der Projektideen. Die Projekte können als Tages-, Wochen-, Halbjahres- oder Jahresprojekte durchgeführt werden. Weitere Infos

    September 2023
    1
  • Ausschreibungen
  • Kumasta
  • Zur Bühne | Deutscher Bühnenverein

    Das Förderprogramm ermöglicht Theater-, Tanz- und Musikprojekte für Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren. Die Teilnehmer*innen sollen die Möglichkeit bekommen, auf und hinter der Bühne an Projekten mitzuwirken, die darstellende Kunst als Sprachrohr für ihre eigenen Ideen und Gedanken zu nutzen und Teil eines künstlerischen Prozesses zu werden. Federführende Bündnispartner müssen professionell betriebene Theater oder Orchester sein, die über eine für die Angebote notwendige Infrastruktur und eigenes theaterpädagogisches Personal verfügen. Weitere Infos

    September 2023
    1
  • Ausschreibungen
  • Kumasta
  • Musik für alle | Bundesmusikverband Chor & Orchester Projektname

    Mit »Musik für alle!« werden außerschulische Projekte gefördert, die Kindern und Jugendlichen den Zugang zur Musik ermöglichen. Sei es das Singen im Chor, ein Beatbox Workshop, das Kennenlernen verschiedenster Instrumente, gemeinsames Musizieren in der Gruppe, ein Konzertbesuch oder eine Ferienfreizeit, bei der die Kinder und Jugendlichen ein Musical erarbeiten und aufführen – das Förderprogramm „Musik für alle!“ bietet vielfältige Möglichkeiten für die Umsetzung der Projektideen. Weitere Infos

    September 2023
    6
    06.09.23 – 10.09.23
  • Veranstaltungen
  • OKJA
  • »AUFBRUCH« Internationales Festival für junge Chöre

    Versunken im Alltagstrott oder belastet durch die Sorgen hoffnungsloser Tage vergessen wir schnell, welche Chancen in der Welt noch auf uns warten. Möglicherweise hindert uns aber auch Bequemlichkeit oder Mutlosigkeit an einem Aufbruch ins Neue und Unbekannte. Doch die Mühen eines Aufbruchs werden schnell belohnt: Aus dem Abenteuer entwickeln sich neue Impulse, Erkenntnisse und Begegnungen. Gemeinsam möchten wir aus unseren Komfortzonen ausbrechen in eine Zukunft voller Spaß an der Musik und Verständnis für andere Kulturen. Bringt uns dafür eure musikalischen und kulturellen Wurzeln zum EUROTREFF 2023 mit und lasst uns zusammen in ein musikalisches Abenteuer aufbrechen! Weitere Infos

    Anmeldefrist: 15.01.2023
    Veranstaltungsort:

    Wolfenbüttel

    September 2023
    8
  • Wettbewerbe
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Open-Air-Culture. Naturnahe Kunst- und Kulturprojekte in der analogen und digitalen Welt | Alevitische Gemeinde Deutschland K.d.ö.R. (AABF)

    Die Alevitische Gemeinde Deutschland ist neuer Programmpartner bei »Kultur macht stark« und möchte mit dem Vorhaben »Open-Air-Culture. Naturnahe Kunst- und Kulturprojekte in der analogen und digitalen Welt« insbesondere Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 18 Jahren erreichen. Der Natur beziehungsweise der Umwelt ihres Sozialraums spielt die entscheidende Rolle bei der Inspiration für die inhaltliche Projektgestaltung. Es werden lokale Projekte geplant, die sich künstlerisch mit naturnahen Themen auseinandersetzen und von diesen inspiriert werden. Besonders wichtig ist dabei der Bezug zu den Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen. So können die Teilnehmenden beispielsweise ihren Sozialraum mit all ihren Facetten erkunden – der Fokus wird dabei stets auf die Natur gesetzt (Parks und Grünflächen, Pflanzen und Bäume, oder auch Vorgärten von Häusern und Brachflächen). Weitere Infos

    September 2023
    13
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • LAG
  • Kulturschaffende
  • online
  • Diskriminierungssensible Sprache in der Öffentlichkeitsarbeit

    Sprache ist mächtig. Sie beeinflusst unser Denken, über Sprache können wir Menschen ausschließen oder auch signalisieren, dass alle angesprochen werden sollen und eingeladen sind. In der Fortbildung wird vermittelt, warum inklusive Sprache in der Öffentlichkeitsarbeit wichtig ist, was Grundpfeiler sind, damit sich Menschen vielfältig angesprochen und willkommen fühlen, was in der Öffentlichkeitsarbeit beachtet werden muss und welche Fragen gestellt werden müssen, um auch jenseits von Sprache Räume inklusiver zu gestalten. Zur Anmeldung

    Anmeldefrist: 07.11.2023
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    September 2023
    15
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Hamburg
  • Hamburgische Kulturstiftung: Förderung von jungen Künstler*innen, Kinder- und Jugendkulturprojekten

    Die Hamburgische Kulturstiftung fördert Vorhaben junger Künstler*innen sowie Kinder- und Jugendkulturprojekte der freien Szene in den Sparten Darstellende Kunst (Tanz, Theater, Performance, Musiktheater), Bildende Kunst, Musik, Literatur, Film und Fotografie sowie interdisziplinäre Vorhaben. Weitere Infos

    September 2023
    15
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Zukunftspaket für Bewegung, Kultur und Gesundheit

    Inhaltlich steht die Schaffung von Beteiligungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche (bis 26 Jahre) im Vordergrund. Es können Projekte bis zu 100.000 Euro beantragt werden, die Kinder und Jugendliche selbst planen und mithilfe von Trägern umsetzen (ähnlich zu Jugendprojekten im Programm AUF!leben) oder die freie Träger gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen in den Themenfeldern Bewegung, Kultur und Gesundheit planen und umsetzen. Das Programm startet zum Jahresbeginn, Anträge können ab dem 01.02.2023. gestellt werden, Laufzeit der Projekte bis maximal Dezember 2023. Zielgruppe sind vor allem Kinder und Jugendliche in Risikolagen. Weitere Infos

    September 2023
    28
    28.09.23 – 29.09.23
  • Tagungen
  • 4. Bundeskongress kulturelle Schulentwicklung

    Unter dem Titel »Von der Vision in den Alltag – Kulturelle Bildung als Möglichkeitsraum einer prozessorientierten Schul- und Unterrichtsentwicklung angesichts gesellschaftlicher Herausforderungen« veranstalten die BKJ, die Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel und der WBM Kulturelle Bildung an Schule/Philipps-Universität Marburg gemeinsam mit der LKB Hessen den nunmehr 4. Bundeskongress kulturelle Schulentwicklung. Weitere Infos

    Veranstaltungsort:

    Kassel

    September 2023
    30
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Wir können Kunst| Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler e.V.

    Der BBK fördert Projekte der bildenden Kunst, in denen künstlerische Techniken, wie z.B. Malerei, Zeichnung, Collage, Drucktechniken, plastisches Arbeiten, Bühnenbildgestaltung sowie alle Ausprägungen zeitgenössischer Ausdrucksformen und künstlerischer Mittel, wie Foto-, Video-, Film- und digitale Techniken, Performances und handwerkliche Techniken vermittelt werden können. Dabei können auch spartenübergreifende Projekte umgesetzt werden. In den Projekten setzen sich Kinder und Jugendliche im Alter zwischen drei und 18 Jahren kreativ mit selbstgewählten Themen, wie Umwelt, ihren Träumen und Wünschen, Gewalt, Toleranz, Migration, Integration, Geschichte oder mit Ihrem Sozialraum auseinander. Ziel ist die Förderung und Stärkung künstlerischer, kultureller und sozialer Kompetenzen, die Verbesserung des Selbstvertrauens und einen Zugang zu Kunst und Kultur zu eröffnen. Weitere Infos

    September 2023
    30
  • Ausschreibungen
  • Kumasta
  • Chance Tanz | Aktion Tanz

    ChanceTanz fördert lokale Projektvorhaben, in denen Kinder und Jugendliche unter professioneller Leitung von Tanzkünstler*innen/Pädagog*innen an einem tänzerisch-kreativen Prozess teilhaben und diesen aktiv mitgestalten. Die erarbeiteten Ergebnisse der Projekte werden in der Regel präsentiert. Neben der praktischen Seite des Angebotes sollen auch Möglichkeiten zur Rezeption von Tanz in Form von Aufführungs- oder Probenbesuchen professioneller Tanzkompanien oder Aufführungen von Peergruppen geschaffen werden. Weitere Infos​​​​​​​

    September 2023
    30
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Wege ins Theater | ASSITEJ e.V.

    ASSITEJ e.V. fördert mit dem Programm Wege ins Theater Theaterprojekte, die Kindern und Jugendlichen Zugänge ins Theater eröffnen. Dabei wird von einem weiten Theaterbegriff ausgegangen, der alle möglichen Spielweisen der Darstellenden Künste miteinbezieht: von Tanz, Puppen- oder Musiktheater bis zur Rauminstallation oder theatralen Stadtführung. Projekte können für oder über Theater schreiben, Malen, Musizieren, Digitale Kunst, Performance-Art, Filmen u.v.m. beinhalten. Die beantragten Projekte verbinden auf vielfältige Weise Theater machen mit Theater sehen, ermöglichen Blicke hinter die Kulissen, Gespräche mit Künstler*innen oder Zuschauer*innen. Die Konzeption, die Methodik und die zeitliche Planung werden auf die jeweilige Altersgruppe ausgerichtet. Für Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren. Weitere Infos

    Oktober 2023
    1
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • POP TO GO - unterwegs im Leben| Bundesverband Popularmusik e.V.

    Innerhalb der Projekte von POP TO GO werden Kinder und Jugendliche auf moderne und ansprechende Weise ihren möglichen Lebensgewohnheiten entsprechend eher leger abgeholt. Orientiert an dem empfundenen Status der Alltagskultur der Popularmusik setzt das Thema bei der ständigen Begleitung des Lebens durch diese Sparte an. POP TO GO wählt diesen Zugang, um die „Ständige Begleiterin Popularmusik“ in ihren Möglichkeiten zu erschließen und über den Unterhaltungswert hinaus für außerschulische kulturelle und interkulturelle Bildung zu nutzen. Alle Formate können auch für ein inklusives Konzept genutzt werden. Weitere Infos

    Oktober 2023
    11
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • LAG
  • Kulturschaffende
  • online
  • Kinder und Jugendliche in den Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit – Welche sind das und wie kann eine Vernetzung zu ihnen in Hamburg gelingen?

    Kulturelle Bildung ist in vielfacher Hinsicht gut geeignet, für Bedarfe, die sich z.B. in der Offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen oder der Kinder- und Jugendhilfe ergeben, Hilfestellungen, Lösungsansätze und Methoden zu bieten. Doch nicht immer finden KulturelleBildung und andere Bereiche der Kinder- und Jugendarbeit gut zueinander. Die LAG bekommt im ersten Halbjahr 2023 durch den Fonds Soziokultur im Rahmen von Neustart Kultur einen Prozess gefördert, um Gelingensbedingungen und Wege der Vernetzung herauszuarbei- ten. Die Ergebnisse wollen wir bei dieser Fortbildung an Interessierte weitergeben. Zur Anmeldung

    Anmeldefrist: 05.10.2023
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    Oktober 2023
    15
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Ich bin HIER! Herkunft – Identität – Entwicklung – Respekt | Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e.V.

    Der Paritätische Gesamtverband fördert im Rahmen seines Konzeptes »Ich bin HIER!« kulturelle Projekte, die einem weitgefassten Kulturbegriff unterliegen. Dazu gehören beispielsweise inter- und alltagskulturelle sowie medienpädagogische Projekte. Außerdem setzen sich die Teilnehmenden mit ihrer eigenen Herkunft, den genannten Begriffen und deren Bedeutung für sich selbst auseinander. Ziel ist es den Zugang zu kultureller Bildung und gesellschaftlicher Teilhabe zu ermöglichen und darüber Selbstbildungsprozesse anzuregen. Projektstart möglich ab: 01.01.2024! Weitere Infos

    Oktober 2023
    15
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • tanz+theater machen stark| Bundesverband Freie Darstellende Künste e.V.

    Unter dem Titel tanz + theater machen stark initiiert der Bundesverband Freie Darstellende Künste e.V. als Förderer bundesweit Bündnisse für Bildung, die Projekte der darstellenden Künste umsetzen. In den Projekten sollen Kinder und Jugendliche mit Mitteln der darstellenden Künste und unter professioneller Anleitung zu Kreativität, Eigeninitiative, der künstlerischen Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen und politischen Themen sowie dem Ausprobieren von verschiedenen Ausdrucksformen angeregt werden. Dazu sind alle Genres der darstellenden Kunst (Tanz, Schauspiel, Performance, Figurentheater etc.) geeignet. Gefördert werden Tanz- oder Theaterprojekte für Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren, die alle Schritte von der ersten Begegnung, über eine Recherche- und Probenphase bis hin zur Präsentations- und/oder Reflexionsphase gehen. Weitere Infos

    Oktober 2023
    20
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • lnterKulturMachtKunst – KunstMachtlnterKultur | BV NeMO e.V. (frühester Projektbeginn 02.01.2024)

    Gefördert werden interkulturelle Projekte in verschiedenen Kunstformen von HipHop über Videoinstallation bis zum klassischen Theater oder Alltagskultur etc. Inhaltlich spiegeln die Projekte die Vielfalt der Menschen im Alltag und ihrer Lebenswelt wieder – zum Beispiel durch die künstlerische Auseinandersetzung mit der eigenen Migrations- oder Fluchtgeschichte oder der Diversität im Stadtteil / in der Nachbarschaft. Mit den Maßnahmen sollen in der Regel Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 18 Jahren mit und ohne Migrationsgeschichte, einschließlich Geflüchteter erreicht werden, die von einer Bildungsbenachteiligung betroffen sind. Eine besondere Berücksichtigung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationsgeschichte, einschließlich Geflüchteter ist erwünscht, um die gesellschaftliche Realität widerzuspiegeln. Weitere Infos

    Oktober 2023
    31
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Europäische Jugendstiftung fördert Pilotprojekte zugunsten junger Menschen aus der Ukraine

    Die Europäische Jugendstiftung des Europarates (European Youth Foundation – EYF) startet eine besondere Ausschreibung mit dem Ziel, junge Menschen, die Zivilgesellschaft und Fachkräfte aus der Jugendarbeit aus der Ukraine, die vom Krieg betroffen sind, zu unterstützen. Pro Projekt können bis zu 15.000 Euro beantragt werden. Weitere Infos

    Oktober 2023
    31
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Diversity
  • FSJK
  • Bi- oder trilaterale Jugendbegegnungen organisieren: »Unser Europa, unsere Zukunft!«

    Anlässlich seines 60. Jubiläums hat das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) die Ausschreibung »Unser Europa, unsere Zukunft!« veröffentlicht. Damit werden bilaterale und trilaterale Jugendbegegnungen, die das Engagement junger Menschen für ein demokratisches, freies und friedliches Europa stärken, mit einem Höchstbetrag von bis zu 15.000 Euro bzw. 20.000 Euro gefördert. Weitere Infos

    Oktober 2023
    31
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Gemeinsam Digital! Kreativ mit Medien | Deutscher Bibliotheksverband e.V. (dbv)

    Mit dem Programm »Gemeinsam Digital! Kreativ mit Medien« fördert der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) analoge und hybride Projekte der digitalen Leseförderung. Kindern und Jugendlichen von drei und 18 Jahren soll die Möglichkeit eröffnet werden, Geschichten kennen zu lernen und angeregt zu werden, sich mit digitalen Medien auszudrücken. Zentral ist, dass die Teilnehmenden selbst kreativ arbeiten und die Vorhaben aktiv mitgestalten. Hierzu können je nach inhaltlichem Konzept unterschiedliche analoge und digitale Medien – Buch, Comic, E-Book, Podcast, Vlog, Internet, Social Media, Computerspiel, Hörspiel, Video, (Trick-)Film, Foto etc. – verwendet oder kombiniert werden. Idealerweise sollen Medien der alltäglichen Nutzung zum Einsatz kommen, damit die Zielgruppe diese auch nach Projektende weiter nutzen kann. Das Programm »Gemeinsam Digital! Kreativ mit Medien« ist das Nachfolgeprojekt von »Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien«, das am 31.12.2022 beendet wurde. Weitere Infos

    Oktober 2023
    31
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Museum macht stark | Deutscher Museumsbund e.V.

    Ziel des Vorhabens ist es, Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 18 Jahren, die von Hause aus nur wenig mit dem Museum in Berührung kommen, mit den Angeboten dieser öffentlichen Einrichtung bekannt zu machen. Museum macht stark ermöglicht lokalen Bündnissen, Angebote im außerschulischen Bereich der kulturellen Bildung umzusetzen. Verbindlich sind hierbei zwei ausgeschriebene Formate des Deutschen Museumsbundes. Weitere Infos

    November 2023
    1
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • Zur Bühne | Deutscher Bühnenverein

    Das Förderprogramm ermöglicht Theater-, Tanz- und Musikprojekte für Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren. Die Teilnehmer*innen sollen die Möglichkeit bekommen, auf und hinter der Bühne an Projekten mitzuwirken, die darstellende Kunst als Sprachrohr für ihre eigenen Ideen und Gedanken zu nutzen und Teil eines künstlerischen Prozesses zu werden. Federführende Bündnispartner müssen professionell betriebene Theater oder Orchester sein, die über eine für die Angebote notwendige Infrastruktur und eigenes theaterpädagogisches Personal verfügen. Weitere Infos

    November 2023
    1
  • Ausschreibungen
  • Kulturschaffende
  • Kumasta
  • talentCAMPus | Deutscher Volkshochschul-Verband e.V.

    In den Schulferien haben Kinder und Jugendliche Zeit, um nicht-alltägliche Erfahrungen zu machen und verborgene Interessen und Talente zu wecken. talentCAMPus ermöglicht dies auch 6- bis 18-Jährigeni in ein- oder mehrwöchigen Projekten. Die Teilnehmer*innen befassen sich intensiv mit unterschiedlichen Aspekten kultureller Bildung und werden selbst künstlerisch aktiv. Die Angebote sind vielfältig und niedrigschwellig, sodass keine Vorkenntnisse nötig sind. Anwendungsbeispiele sind unter anderem: Musikalische, darstellende oder bildende Kunst wie Theater, Tanz- und Schreib-Workshops, Bildhauerei, Malen, Graffiti oder die Arbeit mit Medien in den Bereichen Film, Gaming, Radio oder Fotografie. In den kulturellen Projekten können Elemente der Sprach- und Leseförderung, Medien- und EDV-Kompetenz, Bildung für nachhaltige Entwicklung/Umweltbildung, Politische Bildung oder Partizipation aufgegriffen werden. Weitere Infos

    November 2023
    8
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • LAG
  • Kulturschaffende
  • online
  • Unterstützung und Vergünstigungen für Non-Profit-Organisationen

    Wir stellen verschiedene Möglichkeiten und Anlaufstellen für Unterstützung vor allem gemeinnütziger Einrichtungen vor: von Fortbildungsangeboten und kostenloser Beratung über vergünstigte technische und sonstige Ausstattung bis hin zu personeller Unterstützung durch Ehrenamtsvermittlung. Zur Anmeldung

    Anmeldefrist: 02.11.2023
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online

    Dezember 2023
    13
    10:00 Uhr
  • Fortbildungen
  • LAG
  • Kulturschaffende
  • online
  • Bildbasierte sexualisierte Gewalt im digitalen Raum – Kinder und Jugendliche stärken und schützen

    Mädchen* und junge Frauen* sind im digitalen Raum besonders häufig von Einschüchterung, Hass und Gewalt betroffen, vor allem wenn sie sich öffentlich äußern, Stellung beziehen und sich in gesellschaftsrelevante Debatten einbringen. An Schulen oder anderen Einrichtungen treten außerdem Konflikte rund um das Thema Sexting auf. Die Fortbildung gibt Einblicke in digitale Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen und bespricht sexualisierte Grenzverletzungen, Sexting und sexualisierte Übergriffe. Anschließend werden einige Methoden zur Präventionsarbeit vorgestellt sowie mögliche Schritte bei strafrelevantem Verhalten. Zur Anmeldung

    Anmeldefrist: 07.12.2023
    Kosten: kostenfrei
    Veranstaltungsort:

    online